zur Ergebnisliste

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

2700 Beschäftigte 85 Auszubildende 33 freie Ausbildungsplätze Branche: Metallverarbeitung

Berliner Straße 134
66424 Homburg
www.schaeffler.de

Schaeffler entwickelt und fertigt mit seinen Marken INA, LuK und FAG Präzisionsprodukte für alles was sich bewegt – in Maschinen, Anlagen, Kraftfahrzeugen und in der Luft- und Raumfahrt.

Die global agierende Unternehmensgruppe ist ein weltweit führender Wälzlagerhersteller und ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 13,3 Mrd. Euro. Mit rund 85.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit rund 170 Standorten in über 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Produktbeschreibung

Die Sparte Automotive bietet ein breites Produktportfolio, das sich von energieeffizienten Lösungen für den klassischen Antriebsstrang mit Verbrennungsmotor über Produkte für Hybridfahrzeuge bis hin zu Bauelementen für reine Elektromobilität erstreckt. Präzisionsprodukte von INA, LuK und FAG tragen dazu bei, dass Fahrzeuge weniger Energie verbrauchen und weniger Schadstoffe ausstoßen. Schaeffler ist ein anerkannter Entwicklungspartner mit Systemwissen für Motor, Getriebe, Fahrwerk sowie Nebenaggregate in Pkw und Nkw.

Der Schaeffler Automotive Aftermarket bietet Handel und freien Werkstätten Ersatzteile in OE-Qualität für alle Fahrzeugklassen sowie umfangreiche Dienstleistungen weltweit an. Er fördert Qualifikation und Fachkenntnis rund um die Marken und Produkte und unterstützt beim Marketing.

Die Sparte Industrie liefert Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie der Marken INA und FAG für rund 60 verschiedene Industriebereiche. Das Portfolio umfasst über 225.000 Produkte und reicht von millimetergroßen Miniaturlagern, zum Beispiel für Dentalbohrer, bis zu Großlagern mit einem Außendurchmesser von mehreren Metern, beispielsweise für Windkraftanlagen.
Der renommierte Geschäftsbereich „Luft- und Raumfahrt“ der Sparte Industrie fertigt Hochpräzisionslager für Flugzeuge, Hubschrauber und Raketentriebwerke.

Der Schaeffler Industrial Aftermarket verantwortet das Ersatzteil- und Servicegeschäft für Endkunden und Vertriebspartner. Als starker Partner bietet er seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, um die Gebrauchs- und Leistungsfähigkeit von Produktionsanlagen nachhaltig zu steigern. Neben dem umfassenden Wälzlager-Programm reicht das Portfolio vom mechanischen Montagewerkzeug bis zum intelligenten Online-Überwachungssystem, von der Service-Schulung bis zur komplett auf den Kunden zugeschnittenen Instandhaltungslösung.

Dieses Unternehmen bietet zurzeit leider keine freien Plätze für ein duales Studium an. Kehre zur Ausbildungsplatzbörse zurück, um freie Plätze in deiner Nähe zu finden.

Dieses Unternehmen bietet zurzeit leider keine freien Plätze für ein duales Studium an. Kehre zur Ausbildungsplatzbörse zurück, um freie Plätze in deiner Nähe zu finden.

Frau Katrin Klink

Ausbilder/in gewerblich, Ausbilder/in kaufmännisch, Duales Studium (sonstiges), Duales Studium technisch, Praktikum gewerblich, Praktikum kaufmännisch, Bewerbung

Katrin.Klink@schaeffler.com
06841/701-2590

Hinweise zur Bewerbung

Duale Ausbildung

Hier findest du das Online-Bewerbungsformular:
www.schaeffler.com/career

Duales Studium

Hier findest du das Online-Bewerbungsformular:
www.schaeffler.com/career