Unser Blog

Die Metall- und Elektro-Industrie ist bunt und vielfältig. In unserem Blog versorgen wir dich regelmäßig mit Berufsporträts, Steckbriefen, News aus der Branche und Tipps für Berufswahl und Ausbildung.

zur Übersicht
Weißt du was ein/e Maschinen- und Anlagenführer/in macht?

Weißt du was ein/e Maschinen- und Anlagenführer/in macht?

Daniela Laska | 5. Aug 2019 | Kategorien: Berufe, Ausbildung, Bewerbung, Studium, Schule | TAGs:
Kommentare (0) | Anzahl der Ansichten (233)

 

Statt aufwendiger Handarbeit werden die meisten Produktionsprozesse heute von Maschinen erledigt. Als Maschinen- und Anlagenführer bist du unersetzlich, denn du weißt, wie man die Maschinen einrichtet, in Betrieb nimmt und steuert. In nur zwei Jahren lernst du in deiner Ausbildung alles, was für die Bedienung und Überwachung der Maschinen nötig ist. Du arbeitest zum Beispiel mit Generatoren, Werkzeugmaschinen oder Pumpen. Gibt es Probleme, dann löst du sie im Handumdrehen. Außerdem wartest du die Maschinen regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie funktionieren.

 

In nur zwei Jahren lernst du alles, was du wissen musst. Grundvoraussetzung ist handwerkliches Geschick, denn das brauchst du für die Umrüstung der Maschinen. Außerdem solltest du gute Noten in Mathe und Physik haben, da sie dir bei der Berechnung und der Einschätzung von Materialien helfen können. Dir sollten technische Geräte gefallen und du solltest sie gerne verstehen wollen, schließlich gehört auch die Programmierung computergesteuerter Maschinen zu diesen Aufgaben.

 

Auch dein Unternehmen bietet dir die Möglichkeit, dich jederzeit fortzubilden oder auf bestimmte Fachgebiete zu spezialisieren. So hältst du dein Wissen auf dem neuesten Stand und treibst deine Karriere voran. Eine weitere Möglichkeit ist eine Aufstiegsfortbildung, zum Beispiel zum Industriemeister der Fachrichtung Metall oder zum staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Maschinentechnik.

Als Industriemeister kannst du Fach- und Führungsaufgaben in der Fertigung und Montage übernehmen. Auch als staatlich geprüfter Techniker erhältst du mehr Verantwortung und konzentrierst dich auf Planung und Organisation.

 

Informiere dich hier.

 

 

Kommentare zu diesem Artikel (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Name:
E-Mail:
Kommentar:
Kommentar hinzufügen