Unser Blog

Die Metall- und Elektro-Industrie ist bunt und vielfältig. In unserem Blog versorgen wir dich regelmäßig mit Berufsporträts, Steckbriefen, News aus der Branche und Tipps für Berufswahl und Ausbildung.

zur Übersicht
Was ist die Metall- und Elektro-Industrie?

© Shutterstock

Was ist die Metall- und Elektro-Industrie?

Daniela Laska | 17. Jun 2019 | Kategorien: Berufe, Ausbildung, Studium, Nach der Ausbildung | TAGs:
Kommentare (1) | Anzahl der Ansichten (352)

Die M+E-Industrie ist in Deutschland der bedeutendste Industriezweig. Ihre Produkte begleiten dich täglich: Bauteile für dein Smartphone und deinen Computer, Autos, Flugzeuge, Schiffe und Hightech-Anlagen gehören dazu. Von Deutschland aus werden diese Teile in die ganze Welt verkauft. Mehr als 23.000 Unternehmen gehören zur M+E-Industrie. Von kleinen und mittelständigen Unternehmen bis zu großen, internationalen Unternehmen sind alle dabei.

 

Mehr als 200.000 Menschen machen derzeit eine Ausbildung in Berufen, die zur metall- und Elektro-Branche gehören. Die Auszubildenden werden top ausgebildet und branchengerecht entlohnt.

Ein Mitarbeiter der M+E-Industrie verdient durchschnittlich 52.700 Euro im Jahr.

 

Die beliebtesten Berufe der Branche sind Kraftzeugmechatroniker/in, Industriemechaniker/in und Elektroniker/in. Die Branche ist nicht nur für Männer attraktiv, sondern auch für Frauen. Durch flexible Arbeitszeiten versuchen fast alle M+E Unternehmen Familie und Beruf zu vereinbaren und gerade Frauen die bestmöglichen Chancen zu eröffnen.

 

Mehr Informationen findest du hier.

Kommentare zu diesem Artikel (1)

1 Kommentare zum Artikel "Was ist die Metall- und Elektro-Industrie?"

oo 27.06.2019 08:35

gute seite

Schreiben Sie einen Kommentar

Name:
E-Mail:
Kommentar:
Kommentar hinzufügen