Unser Blog

Die Metall- und Elektro-Industrie ist bunt und vielfältig. In unserem Blog versorgen wir dich regelmäßig mit Berufsporträts, Steckbriefen, News aus der Branche und Tipps für Berufswahl und Ausbildung.

zur Übersicht
Virtual Reality in der Ausbildung

© Tim Savage / www.pexels.com

Virtual Reality in der Ausbildung

Redaktion | 21. Nov 2019 | Kategorien: Berufe, Ausbildung | TAGs: Weiterbildung, Ausbildung, Wissensspektrum
Kommentare (0) | Anzahl der Ansichten (114)

Viele von euch kennen VR-Brillen bereits vom Gaming: Sobald man die Brille aufsetzt, taucht man direkt in die aufregend-animierte Welt eines Computerspiels ein. Doch nicht nur Spieleentwickler und Gamer sind von der VR-Technologie begeistert. Sie bietet weit mehr Möglichkeiten als Unterhaltung. So setzen etwa Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie Virtual Reality in der Ausbildung und im Arbeitsalltag ein.

Weil VR Situationen erlebbar macht, nutzen immer mehr Unternehmen ihre Vorteile: Sie helfen besonders Auszubildenden, wenn es darum geht, Anwendungen und Prozesse leichter zu verstehen oder sich Abläufe einzuprägen. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Einige Firmen nutzen VR-Brillen, um Azubis mit Informationen zu unterstützen, während sie etwas montieren. Dazu blendet die Brille im Sichtbereich der Jugendlichen beispielsweise GIFs oder andere erklärende Animationen ein. So werden die Auszubildenden sicherer im Umgang mit der Anwendung. Eine andere Möglichkeit ist der virtuelle Nachbau des Arbeitsplatzes: Durch die detailgetreue Nachempfindung können Auszubildende ihr Arbeitsumfeld kennenlernen, Abläufe und Aufgaben üben und eine gewisse Routine entwickeln.

Wenn du dabei sein willst, wie aus einzelnen Bauteilen Smartphones und Computer entstehen, dich Maschinen begeistern und du Funktionen verschiedenster Produkte selbst weiterentwickeln möchtest, dann wirf einen Blick in unsere Ausbildungsplatzbörse und gestalte die Welt von morgen mit!

Kommentare zu diesem Artikel (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Name:
E-Mail:
Kommentar:
Kommentar hinzufügen