Unser Blog

Die Metall- und Elektro-Industrie ist bunt und vielfältig. In unserem Blog versorgen wir dich regelmäßig mit Berufsporträts, Steckbriefen, News aus der Branche und Tipps für Berufswahl und Ausbildung.

zur Übersicht
Lust auf Karriere als Stanz- und Umformmechaniker/in?

Lust auf Karriere als Stanz- und Umformmechaniker/in?

Daniela Laska | 29. Jul 2019 | Kategorien: Berufe, Ausbildung, Bewerbung, Studium, Nach der Ausbildung | TAGs:
Kommentare (0) | Anzahl der Ansichten (245)

Die Grundvoraussetzungen für diese Ausbildung sind handwerkliches Geschick und technisches Verständnis. Beides ist vor allem bei der Instandhaltung der Maschinen sehr wichtig. Mathe und Physik helfen dir dabei Maschinenwerke zu ermitteln und Bauteile in angemessener Qualität zu erstellen.

 

Außerdem lernst du in deiner Ausbildung, wie du Bauteile aus verschiedenen Blechen und Drähten herstellen kannst. Diese werden vielseitig eingesetzt, zum Beispiel in Küchengeräten aber auch Kupplungen im Automobilbau. Du begleitest den gesamten Produktionsprozess uns bist somit verantwortlich für die Qualität und die Zufriedenheit des Kunden.

Oft arbeitest du auch mit der CNC-gesteuerten-Stanzmaschine, die dir hilft, die Teile zu biegen und zu stanzen. Nach dem dein Testprodukt optimiert wurde, kannst du in die Serienproduktion einsteigen. Im Nachhinein bist du für die Wartung und Reparatur der Maschine zuständig, ebenso wie die abschließende Qualitätsprüfung.

 

Nach der Ausbildung gibt es noch viele Weiterbildungsmöglichkeiten. Du kannst dich zum Beispiel auf ein Fachgebiet spezialisieren wie zum Beispiel Metallbe- und verarbeitung. Du kannst aber auch den Industriemeister oder ein Studium anstreben. Dir stehen alle Möglichkeiten offen.

 

Weitere Infos findest du hier.

Kommentare zu diesem Artikel (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Name:
E-Mail:
Kommentar:
Kommentar hinzufügen